Lebenslauf

Jahr Tätigkeit

1985

geboren in Frankfurt am Main

2004

Abitur am Rhabanus-Maurus Gymnasium St. Ottilien

2004–2005

„Anderer Dienst im Ausland“ im Benediktinerkolleg Sant’Anselmo, Rom/Italien

2005–2011

Studium der Architektur an der Technischen Universität München

2009–2010

Auslandsstudium am Istituto Universitario di Architettura di Venezia (IUAV)

2007–2011

Teilnahme an Forschungskampagnen in Lissos/Albanien (DAI Berlin, Dr. Andreas Oettel) sowie im Umland von Pergamon/Türkei (LMU München, Prof. Dr. Martin Zimmermann)

2008–2011

Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

2011

Sonderdiplom am Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege bei Prof. Dr.-Ing. Manfred Schuller. Thema: „Baudokumentation, Bauforschung und Sanierungskonzept für ein historisches Holzhaus auf der Insel Büyükada vor Istanbul“ (mit Dipl.-Ing. Birte Todt)

2008–2015

Freie Mitarbeit bei Girnghuber Wolfrum Architekten, München

2011–2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege der Technischen Universität München

seit 2014

Mitglied der Bayerischen Architektenkammer

Sep 2014 – März 2015

Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts

Sep/Okt 2016

Auslandsaufenthalt an der Università degli Studi di Napoli "L'Orientale", Neapel/Italien (Erasmus+ Dozentenmobilität)

WS 2016/17

Lehrauftrag am Institut für Klassische Archäologie der LMU München

WS 2018/19

Lehrauftrag am Institut für Klassische Archäologie der FAU Erlangen-Nürnberg

seit April 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im ERC Grant DECOR an der CAU Kiel

Sommer 2019

Promotion zum Dr.-Ing. an der Technischen Universität München. Thema: „Die römische Kaiservilla Pausilypon – Gesamtanlage und Bauten des oberen Plateaus“.