Forschungsprojekte:


Aufarbeitung der Grabungsergebnisse in Kaunos (Schmaltz)

KaunosNachdem in den letzten Jahren vor allem Materialkomplexe in Arbeit waren, so die attische Keramik der ‚Palästraterrasse‘ und die Amphorenstempel von Kaunos, gilt seit kurzem das Bemühen der Vorlage der letzten Grabungskampagnen 2004–2006. Diese Aktivitäten mußten seinerzeit recht abrupt beendet werden, obwohl noch viele Fragen offen waren. Da mittlerweile die türkischen Kollegen etliches klären konnten, ist es möglich, so etwas wie einen Schlußstrich zu ziehen.

hier weiterlesen


Attische Grabreliefs

Attisches GrabreliefNach wie vor eröffnet sorgfältiges Studium attischer Grabreliefs klassischer Zeit Einblick in Fragen der nachträglichen Überarbeitung bzw. Aktualisierung dieser Denkmäler. Beiläufig geraten auch Denkmäler anderer Epochen bzw. anderer Gattungen in den Blick und zeitigen unter dem genannten Aspekt überraschende Einblicke, wie die jüngste Publikation vor Augen führen kann: AM 125, 2010, 143 ff und 173 ff.

hier weiterlesen


Beobachtungen zum Erechtheion

Beobachtungen zum ErechtheionDie Varianten der scheinbar so einheitlichen Lotus-Palmetten-Friese an Epikranitis, Säulenhälsen und Hyperthyron des Erechtheion wurden in der Vergangenheit gelegentlich angesprochen. Die systematische Betrachtung lehrt, dass dieser Dekor von der Ostseite her zur Nordhalle hin reicher wird, gipfelnd im Hyperthyron über der großen Tür. Hinzu kommen die reiche materielle Ausstattung der Nordhalle (Accessoires aus Gold und bunten Glaseinlagen), die Monumentalität der Tür und die Goldrosetten am Türgewände. So liegt es nahe, hier den Haupteingang zum Gebäude zu erkennen, der zu seinem Zentrum führt, zum alt-ehrwürdigen Kultbild aus Olivenholz.

hier weiterlesen