Bibliographie

Monographien und Herausgeberschaften

  • Römische Gladiatorenbilder. Studien zu den Gladiatorenreliefs der späten Republik und der Kaiserzeit aus Italien, Studien zur antiken Stadt 15 (Wiesbaden 2015)

  • mit P. Baas (Hrsg.), Fragmentierte Bilder. Die Campanareliefs der Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie, Katalog Ausstellung Tübingen, Schriften des Museums der Universität Tübingen MUT 13 (Tübingen 2016).

  • Neue Bilderwelten. Zu Ikonographie und Hermeneutik Italischer Sigillata. Kolloquium vom 16.-18. April 2015 in Tübingen, TAF 23 (Rahden/Westf. 2017).

  • mit J. Lipps – S. Krmnicek – R. Posamentir – Th. Schäfer (Hrsg.), Augustus ist tot – lang lebe der Kaiser! Tagung Institut für Klassische Archäologie Tübingen, TAF 24 (Rahden/Westf. 2017).

Aufsätze

  • EX OFICINA NAVIGI – Die Werkstatt des Navigius in Henchir es Srira (Zentraltunesien), KölnJb 38, 2005, 107-244.

  • Kampf um Authentizität. Eduard Gerhard, Tommaso Cades und die Impronte Gemmarie dell’Instituto, in: D. Graepler – V. Kockel [Hrsg.], Daktyliotheken − Götter und Caesaren aus der Schublade. Antike Gemmen in Abdrucksammlungen des 18. und 19. Jahrhunderts (München 2006) 95-101.

  • mit V. Kockel, Pompeji – Forum. Vorbericht über die Ausgrabungen der Universität Augsburg 2007/2008, RM 114, 2008, 271-303.

  • Lemma Gladiatur (Archäologie), in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), CD-ROM-Lieferung I-IV (Stuttgart 2012).

  • Die Kapitolinische Wölfin - doch ein täuschend echt antikes Monument? in: K. B. Zimmer (Hrsg.), Täuschend echt. Katalog Ausstellung Tübingen (Tübingen 2013) 81-91.

  • „So sollst Du erfahren, wo ich das Gastmahl bereite sowie verschiedene Spiele und ein prächtiges Trinkgelage“. Zur Trinkkultur in augusteischen Militärlagern im römischen Germanien, in: J.-A. Dickmann – A. Heinemann, Von Bechern und Zechern. Antike Trinkkultur in Hellenismus und früher Kaiserzeit, Kat. Ausstellung Freiburg (Freiburg 2015) 100-114.

  • Mit J. Lipps u. M. Broisch, Geophysikalische Untersuchungen im sog. Comitium am Forum von Pompeji, Kölner und Bonner Archaeologica 5, 2015, 153-165.

  • mit P. Baas, Fragmentierte Bilder – Einleitung, in: P. Baas – M. Flecker (Hrsg.), Fragmentierte Bilder. Die Campanareliefs der Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie, Katalog Ausstellung Tübingen, Schriften des Museums der Universität Tübingen MUT 13 (Tübingen 2016) 15-17.

  • Ausstattungsluxus und Bilderboom. Der historische Kontext der Campana-Reliefs, in: P. Baas – M. Flecker (Hrsg.), Fragmentierte Bilder. Die Campanareliefs der Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie, Katalog Ausstellung Tübingen, Schriften des Museums der Universität Tübingen MUT 13 (Tübingen 2016) 27-29.

  • Mythen, Monster, Lebenswelten. Zur Bilderwelt auf Campana-Reliefs, in: P. Baas – M. Flecker (Hrsg.), Fragmentierte Bilder. Die Campanareliefs der Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie, Katalog Ausstellung Tübingen, Schriften des Museums der Universität Tübingen MUT 13 (Tübingen 2016) 35-39.

  • Ahnenbild und Totenmaske. Die imagines maiorum und die Erforschung des römischen Porträts, AW 2/2017, 72-78.

  • Bedeutsame Banalität(en). Aspekte des römischen Porträts zwischen dem Ausgang der Republik und der Kaiserzeit, in: C. Nowak-Lipps – L. Winkler-Horaček (Hrsg.), “Realismus? Die Suche nach der Wirklichkeit in der griechischen Kunst”. Kat. Ausstellung Berlin (im Druck).

Rezensionen

  • Rez. zu: J. Ortalli – M. Heinzelmann [Hrsg.], Abitare in città. La Cisalpina tra impero e medioevo. Leben in der Stadt. Oberitalien zwischen römischer Kaiserzeit und Mittelalter (Wiesbaden 2003) in: Sehepunkte 5 (2005), Nr. 11 [15.11.2005], <http://www.sehepunkte.de/2005/11/7493.html>.
  • Rez. zu E.-M. Lackner, Republikanische Fora (München 2008), Klio 95, 2013, 548-551.
  • Rez. zu M. Beard, Pompeji. Das Leben in einer römischen Stadt (Stuttgart 2011) in: H-Soz-u-Kult 29.05.2012, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-2-141>.
  • Rez. zu A. W. Mees, Die Verbreitung von Terra Sigillata aus den Manufakturen von Arezzo, Pisa, Lyon und La Graufesenque (Mainz 2012), Göttinger Forum für Altertumswissenschaften 16, 2013, 1087-1095, <http://gfa.gbv.de/dr,gfa,016,2013,r,14.pdf>.