Ancient Cities Creating a Digital Learning Environment on Cultural Heritage Strategische Partnerschaft (ERASMUS+); PI: Stefan Feuser

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee
Foto: FeuserAnsicht der Kolonnadenstraße in Palmyra

 

Die Strategische Partnerschaft "Antike Städte" (2017–2020; Fördernummer 2017-1-DE01-KA203-003537) zielte darauf ab, digitale Lernmaterialien für verschiedene Zielgruppen zu erstellen. Die Partner entwickelten Lernmaterialien für ein paneuropäisches digitales Lernmodul für den Einsatz an Universitäten und haben den frei zugänglichen Massive Open Online Course (MOOC) "Discovering Greek & Roman Cities" für ein breites Publikum erstellt. Die Leitfrage lautete: Wie kann die digitale Lehre in den historischen Geisteswissenschaften umgesetzt werden und wie kann man mit digitalen Methoden verschiedene Zielgruppen ansprechen?


Das erstellte Lernmaterial umfasst 34 Lehrvideos (zu den Themen "Grundlagen", "Leben in der Stadt", "Religion und die Stadt", "Politik und die Stadt", "Tod und die Stadt", "Infrastruktur und die Stadt", "Wirtschaft und die Stadt" und "Das Erbe der antiken Stadt") von bis zu 10 Minuten Länge sowie umfangreiches digitales Lernmaterial in Form von Texten, Karten, Aufgaben, Quizfragen und Bibliographien. Das Lernmaterial ist in Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar; die Literaturlisten sind auf die jeweiligen Sprachen zugeschnitten. Die Lehrvideos sind mit englischen, deutschen, französischen, griechischen und türkischen (25 Videos) Untertiteln versehen.


Der MOOC "Discovering Greek & Roman Cities" richtete sich an ein breites Publikum: Menschen, die sich für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte, Architektur und Geschichte interessieren. Der Kurs war online kostenlos zugänglich und hatte zwei Durchgänge: im Herbst 2019 und im Frühjahr 2020 während der Corona-Pandemie. Die Kursmaterialien und das Forum waren mehrsprachig und standen in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Ziel des MOOC "Discovering Greek & Roman Cities" war es nicht nur, Wissen über den Aufbau und die Funktion antiker Städte und ihre historische Entwicklung zu vermitteln, sondern auch das Interesse an und die Diskussion über das (antike) kulturelle Erbe in der eigenen Stadt zu wecken.

 

Projektpartner
Aarhus Universitet: Prof. Dr. Rubina Raja
National and Kapodistrian University of Athens: Prof. Dr. Dimitris Plantzos;
Universitetet i Bergen: Prof. Dr. Simon Malmberg
Open Universiteit Nederland: Dr. Francis Brouns
Université Paris I Pantheon-Sorbonne: Prof. Dr. Alain Duplouy
University of Pennsylvania: Prof. Dr. Mantha Zarmakoupi

Lehrvideos
Youtube-Kanal „Discovering Greek & Roman Cities“

Vortrag zum MOOC "Discovering Greek & Roman Cities"
Der MOOC "Discovering Greek & Roman Cities". Chancen und Probleme digitaler Lehre