4. Exzellente Ausstattung der Bibliothek

BibliothekArchäologische Fachbücher wurden in Kiel bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts erworben. Seit der Gründung eines eigenständigen Instituts im Jahre 1895 werden die Bestände kontinuierlich und systematisch erweitert. Heute umfasst die Bibliothek der Klassischen Archäologie ca. 25.000 Bände. Eine Ergänzung bieten die Fachbestände (Abteilung arc) an der Universitätsbibliothek. Damit gehört die Bliothek zu einer der best ausgestatteten klassisch-archäologischen Universitätsbibliotheken in Deutschland.

Die besondere Qualität der Bibliothek am Archäologischen Institut macht ihr umfangreicher Bestand an Tafelwerken des 19. und frühen 20. Jahrhunderts aus. Sie sind ein unverzichtbares Forschungsinstrument etwa zu den klassischen Ausgrabungsstätten oder bestimmten Denkmälergattungen, aber auch zu wissenschaftsgeschichtlichen Fragestellungen.

Alle Bücher sind im OPAC der CAU Kiel verzeichnet.