Studienordnungen

Fachprüfungsordnung

Alle relevanten Rechtsvorschriften zum Studium der Klassischen Archäologie in Kiel sowie eine Übersicht über die vorgesehenen Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen finden Sie in der Fachprüfungsordnung Klassische Archäologie (BA und MA) (pdf)

 Prüfungsordnungen

Allgemeinere Rechtsvorschriften zum ordnungsgemäßen Ablauf von Prüfungen und dem Aufbau des Zwei-Fächer-Studiums in Kiel regeln folgende zwei Ordnungen. Sie ergänzen die fachspezifischen Regelungen der Fachprüfungsordnung:

Praktikumsordnung

Im Rahmen der Fachergänzung muss ein mehrwöchiges Praktikum geleistet werden. Da in der Klassischen Archäologie zusätzlich ein vierwöchiges Fachpraktikum vorgesehen ist, haben Studierende der Klassischen Archäologie die Möglichkeit, in der Fachergänzung ein reduziertes Praxismodul zu belegen (vier statt sechs Wochen Praktikum). Diese Sonderregel ist nachzulesen unter §9(3) in der Praktikumsordnung (pdf)

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen zum Fach Klassische Archäologie in Kiel regelt die Studienqualifikationssatzung (pdf)

Abfassen einer Abschlussarbeit

Informationen zum Abfassen einer Abschlussarbeit im Fach Klassische Archäologie können Sie als pdf herunterladen:

Infos zur BA-Arbeit in der Klassischen Archäologie

Infos zur MA-Arbeit in der Klassischen Archäologie

Infos zur Promotion in der Klassischen Archäologie