Dr. Joachim Raeder

Kustos der Antikensammlung

Johanna-Mestorf-Str. 5, R.14
Telefon: +49 431 880-2052 oder -5758 (Antikensammlung)
Telefax: +49 431 880-7309
antikenslg@klassarch.uni-kiel.de

Informationen über Dr. Joachim Raeder

Lebenslauf

Jahr Tätigkeit
1951 geboren in Berlin
1979 Promotion an der Freien Universität Berlin
1980/81 Reisestipendium des deutschen Archäologischen Instituts
1981-1983 Custos an der Antikensammlung Berlin
1983-1985 Custos am Kestner-Museum Hannover (Münzkabinett)
1985-1990 wiss. Mitarbeiter am Archäologischen Institut der CAU Kiel
seit 1990 Custos an der Antikensammlung ∙ Kunsthalle zu Kiel und Akad. Rat am Institut für Klassische Altertumskunde, Bereich Klassische Archäologie der CAU Kiel

Schriften (in Auswahl)

  • Der Triumph der Aphrodite. Antikensammlung ∙ Kunsthalle zu Kiel, Kiel 2006. 
  • Die antiken Skulpturen in Petworth House, Mainz 2000. 
  • Antikensammlung in der Kunsthalle zu Kiel, München, 1987.
  • Die byzantinischen Münzen im Kestner-Museum Hannover, Hannover 1987.
  • Priene - Funde aus einer griechischen Stadt, Berlin 1983.
  • Die statuarische Ausstattung der Villa Hadriana bei Tivoli, Frankfurt 1983.

Forschungsprojekt:


Der Gentleman und die Antike - Die Aneignung der Antike im englischen Landsitz des 18. Jahrhunderts

Tempel of Ancient Virtue von William Kent in Stowe, Buckinghamshire.Die zentrale Rolle der griechischen und römischen Antike als identitätsstiftender Faktor in der Herausbildung der englischen ‚Gentleman-Gesellschaft’ des 18. Jahrhunderts und die verschiedenen Formen der Vergegenwärtigung und künstlerischen Manifestation der Antike im konkreten historischen Rahmen zwischen der Glorious Revolution (1688/89) und dem Victorianischen Zeitalter sind Gegenstand dieser Studie und sollen in einer Buchpublikation niedergelegt werden.

hier weiterlesen