Forschungsprojekte:


Die Bedeutung des Heiligtums der Artemis Limnatis in Messene für Stadt und Landschaft

MesseneDie Gründung von Messene 369 v. Chr. nach der Niederlage Spartas bei Leuktra war ein ideologisch aufgeladener Akt, der besonderen Aufwand hinsichtlich der Integration des Territoriums und der städtischen Selbstdarstellung erforderte.

hier weiterlesen


Hafenstädte im östlichen Mittelmeerraum vom Hellenismus bis in die römische Kaiserzeit

HafenstädteDas Mittelmeer stellte in der griechisch-römischen Antike den Hauptverkehrs- und Kommunikationsraum dar, der Europa, Nordafrika und die Levante miteinander verband. Auf dem Seeweg wurden Güter, Personen, Innovationen und kulturelle Konzepte ausgetauscht, die antike Welt war auf das Meer hin orientiert und darüber verbunden. Hafenstädte stellten in diesem Verkehrs- und Kommunikationsraum die Schnittstellen zwischen Land und Wasser dar und waren eine wichtige kulturelle Kontaktzone.

hier weiterlesen