Schriften

Monographien

  • A. Haug, Die Stadt als Lebensraum. Eine kulturhistorische Analyse zum spätantiken Stadtleben in Norditalien. Internationale Archäologie 85 (Rahden 2003).
  • A. Haug, Die Entdeckung des Körpers. Körper- und Rollenbilder im Athen des 8. und 7. Jh. v. Chr.  (Berlin - New York 2012).
  • A. Haug – D. Steuernagel, Das Haus XV B in Megara Hyblaia. Studien zur antiken Stadt 14 (Wiesbaden 2014).
  • A. Haug, Bild und Ornament im frühen Athen (Regensburg 2015).
     

Herausgeberschaft

  • H.-U. Cain – A. Haug – Y. Asisi (Hrsg.), Das antike Rom und sein Bild. Kolloquium Leipzig, 4.-7. Juli 2009 (Berlin 2011).
  • A. Haug - D. Steuernagel (Hrsg.), Hellenistische Häuser und ihre Funktionen. Internationale Tagung Kiel, 4. bis 6. April 2013 (Bonn 2014).
  • A. Haug (Hrsg.), 175 Jahre Kunstmuseum. Mit einem Verzeichnis der Abgüsse und Nachbildungen in der Antikensammlung, Kunsthalle zu Kiel (Kiel 2015).
  • A. Haug - P.-A. Kreuz (Hrsg.), Stadterfahrung als Sinneserfahrung in der Römischen Kaiserzeit (Turnhout 2016).
     

Artikel

  • A. Haug, Constituting the past, forming the present. The role of material culture in the Augustan period, Journal of the History of Collections 13.2, 2001, 111-123. 
  • A. Haug, Spätantike Stadtbilder – ein Diskurs zwischen Topik und Spezifik, in: F. Hölscher – T. Hölscher (Hrsg.), Römische Bilderwelten. Von der Wirklichkeit zum Bild und zurück. Kolloquium Rom, März 2004 (Heidelberg 2007) 217-249. 
  • A. Haug, Faszination der Geometrie. Sizilische Stadtgründungen als systematische Planentwürfe?, Hephaistos 25, 2007, 45-67. 
  • A. Haug, Grundlagen der Chronologie attisch schwarz- und rotfiguriger Gefäße, in: Aurea Aetas. Die Blütezeit des Leipziger Antikenmuseums zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Ausstellungskatalog Leipzig 2009 (Leipzig 2009) 50-57. 
  • A. Haug, Fragmente eines geometrischen Grabkraters des Hirschfeldmalers, Festgabe anläßlich der Winckelmannsfeier (Leipzig 2009).
  • A. Haug, Die attische Bilderwelt des 8. und 7. Jh. zwischen sozialer Konkretheit und freier Imagination, in: C. Juwig – C. Kost (Hrsg.), Bilder in der Archäologie - eine Archäologie der Bilder? Internationales Kolloquium Hamburg, 17.-19. April 2008 (Münster 2010) 155-172
  • A. Haug, Stadträume im Wandel. Urbane Zentren in Norditalien, in: N. Burkhardt – R. H. Stichel, Die antike Stadt im Umbruch. Kolloquium Darmstadt, 19.-16. Mai 2006 (Wiesbaden 2010) 71-83.
  • A. Haug, Die Stadt als Repräsentationsraum. Rom und Mailand im 4. Jh., in: T. Fuhrer (Hrsg.), Rom und Mailand in der Spätantike. Repräsentationen städtischer Räume in Literatur, Architektur und Kunst, Kolloquium Berlin, 7.-9. Mai 2009 (Berlin 2011) 111-136. 
  • A. Haug, Das spätantike Rombild zwischen Visualisierung und Imagination, in: H.-U. Cain – A. Haug – Y. Asisi (Hrsg.), Das antike Rom und sein Bild. Kolloquium Leipzig, 4.-7. Juli 2009 (Berlin 2011) 69-91.
  • H. Tréziny – D. Steuernagel – A. Haug, Activités archéologiques de L'Ecole française de Rome. Chronique. Année 2010. Mégara Hyblaea (Sicile), MEFRA 123, 2011, 325-328.
  • A. Haug, Handwerkerszenen auf athenischen Vasen des 6. und 5. Jh. v. Chr.: Berufliches Selbstbewußtsein und sozialer Status, JdI 123, 2011, 1-31.
  • A. Haug, Das Ornamentale und die Produktion von Atmosphäre. Das Beispiel der Domus Aurea, in: J. Lipps – D. Maschek (Hrsg.), Antike Bauornamentik. Grenzen und Möglichkeiten ihrer Erforschung (Wiesbaden 2014) 219-239.
  • A. Haug, Kleidung und Nacktheit im frühen Athen. Körper- und Rollenentwürfe auf Keramik, AW 2014, 10-14.
  • A. Haug, Das Auge und der Blick. Zum Auftreten von Zuschauern in der griechischen Bilderwelt, in: B. Fricke - U. Krass (Hrsg.), The Public in the Picture. Involving the Beholder in Antique, Islamic, Byzantine and Western Medieval and Renaissance Art (Zürich 2015) 23-56.
  • A. Haug, Ornament und kultureller Sinn. Das Beispiel frühgriechischer Gefäße aus Athen, in: A. Tietenberg (Hrsg.), Muster im Transfer. Ein Modell transkultureller Verflechtung? (Wien 2015) 53-70.
  • A. Haug, Das Ende der Bilder im Horizont antiker Interessenlagen, Wahrnehmungsbedingungen und Handlungszusammenhänge. Eine Skizze für den griechischen Kontext, in: A. Bihrer - A. Franke-Schwenk - T. Stein (Hrsg.), Endlichkeit. Zur Vergänglichkeit und Begrenztheit von Mensch, Natur und Gesellschaft (Bielefeld 2016)  245-274.
  • A.Haug - P.-A. Kreuz, Einführung: Sinne der Stadt, in: A.Haug - P.-A. Kreuz (Hrsg.),Stadterfahrung als Sinneserfahrung in der römischen Kaiserzeit (Turnhout 2016) 1-6.
  • A.Haug - P.-A. Kreuz, Sensory Perception of Ancient Cities, in: A.Haug - P.-A. Kreuz (Hrsg.),Stadterfahrung als Sinneserfahrung in der römischen Kaiserzeit (Turnhout 2016) 73-110.
  • A.Haug - P. A. Kreuz, Perspectives of Research into Sensory Perception of the City, in: A.Haug - P.-A. Kreuz (Hrsg.),Stadterfahrung als Sinneserfahrung in der römischen Kaiserzeit (Turnhout 2016) 295-300.
  • A. Haug - M. Flecker, Terra Sigillata. Fragen und Perspektiven, in: M. Flecker (Hrsg.), Neue Bilderwelten. Zu Ikonographie und Hermeneutik Italischer Sigillata. Kolloquium vom 16. – 18. April 2015 in Tübingen (Rahden/Westf. 2017) 273-286
  • A. Haug - P. Kreuz, Urban Sensory Archaeology, in: A. Lichtenberger - R. Raja (Hrsg.), The Diversity of Classical Archaeology (Turnhout 2017) 341-353
  • A. Haug, Stadt und Emotion. Das Beispiel Pompeji, in: T. Kienlin - L. Koch (Hrsg.), Emotionen - Perspektiven auf Innen und Außen (Bonn 2017) 195-222

 

Rezension

  • A. Haug, BJb 206, 2006, Rez. zu H. Bumke, Statuarische Gruppen der frühen griechischen Kunst, JdI Ergzh. 32, Berlin – New York 2004, 308-310.