Lebenslauf

Jahr
Tätigkeit
1938 geboren in Leipzig
1957-1964 Studium der Klassischen Archäologie, Ägyptologie und Alten Geschichte in Mainz, Hamburg, Münster/Westf., Freiburg und Ankara
1960 Teilnahme an der Grabung in Çandarli (Pitane) / Westtürkei (Leitung Prof. Dr. Ekrem Akurgal)
seit 1962
Freie Mitarbeiterin an der Fundauswertung der Deutschen Grabungen auf Samos (zum Teil im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft)
1964 Promotion in Hamburg
1978-2008 Leiterin der Sektion Kiel der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft
1983-1985 Angestellte der Bayrischen Akademie der Wissenschaften