Aufarbeitung von Grabungsmaterial


Aufarbeitung der Grabungsergebnisse in Kaunos (Schmaltz)

KaunosNachdem in den letzten Jahren vor allem Materialkomplexe in Arbeit waren, so die attische Keramik der ‚Palästraterrasse‘ und die Amphorenstempel von Kaunos, gilt seit kurzem das Bemühen der Vorlage der letzten Grabungskampagnen 2004–2006. Diese Aktivitäten mußten seinerzeit recht abrupt beendet werden, obwohl noch viele Fragen offen waren. Da mittlerweile die türkischen Kollegen etliches klären konnten, ist es möglich, so etwas wie einen Schlußstrich zu ziehen.

hier weiterlesen


Die bronzezeitlichen Pithoi aus dem Areal des Athena-Tempels in Milet, Phase IV (Keßler)

Milesischer Pithos Die Vernachlässigung der grobkeramischen Zeugnisse vergangener Kulturen durch die Archäologie hat zu einem äußerst lückenhaften Wissen auf diesem Gebiet geführt. Umso erfreulicher ist die in jüngerer Zeit stark zunehmende Anzahl von Studien wenig prestigeträchtiger Objektgruppen, die unsere Kenntnis von Wirtschaftsabläufen und Austauschnetzwerken erheblich steigern.

hier weiterlesen