Sommersemester 2013

Klassisch-archäologische Vorträge im Sommersemester 2013

Montag, 08.04.2013 um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Annette Haug: Kleidung und Nacktheit: Körper- und Rollenbilder im frühen Athen
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Kleider machen Leute", CAP2 - A (Hörsaal D im Audimax)
 
Montag, 06.05.2013 um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Hans R. Goette (DAI Berlin): Die Toga oder Beobachtungen zur offiziellen "Staatstracht" der Römer
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Kleider machen Leute", CAP2 - A (Hörsaal D im Audimax)
 
Donnerstag, 23.05.2013 um 20 Uhr
PD Dr. Martin Langner (Köln): Werkstatt, Gruppierung, Richtung. Die Identifizierung von spätrotfigurigen Vasenmalern aus Athen
Vortragssaal Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
 
Montag, 03.06.2013 um 18.15 Uhr
Dr. Joachim Raeder: Das 'lichthelle Gewand Gottes'? Priester- und Mystengewänder ägyptischer Kulte in der römischen Kaiserzeit
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Kleider machen Leute", CAP2 - D (Hörsaal D im Audimax)
 
Dienstag, 18.06.2013 um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Annette Haug: Das Ende der Bilder im Horizont antiker Handlungszusammenhänge, Wahrnehmungsbedingungen und Interessenlagen
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Projektkollegs 'Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit', CAP2 - F (Hörsaal F im Audimax)
 
Donnerstag, 20.06.2013 um 20 Uhr
Dr. Nikolaus Dietrich (Berlin): Die Rückseite als ästhetisches Problem. Strategien der Inszenierung figürlicher Pracht in der griechisch-römischen Antike
Vortragssaal Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
  
Montag, 24.06.2013 um 17.00 Uhr
Prof. Dr. Andreas Grüner (Erlangen): Natura naturata. Manipulating Landscapes in Roman Imperial Villas
Vortrag im Rahmen des Biweekly Colloquium, Leibnitzstraße 1,  LS1 - R. 204
 
Donnerstag, 27.06.2013 um 18.15 Uhr
Jessice Krause M.A.: 'Nicht ohne Theseus'. Der attische Demos-Heros in öffentlichen Bildwerken außerhalb Athens
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Neue Funde und Forschungen", JMS5 - R.5 (Seminarraum Klassische Archäologie)
 
Donnerstag, 04.07.2013 um 20 Uhr
Prof. Dr. Stefan Schmidt (München): Demokratische Vasen? Neue Gefäßformen für die attischen Vasenmaler des späten 6. und frühen 5. Jh. v. Chr.
Vortragssaal Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
 
 

Veranstaltungen

Sonntag, 16.06.2013  ab 10.30 Uhr
Veranstaltung zum 200. Geburtstag von Otto Jahn
Antikensammlung, Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
 
 
Am 16. Juni 2013 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Otto Jahn, der an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel promoviert wurde und bis 1842 an der Universität tätig war, danach in Greifswald, Leipzig und bis zu seinem Tod 1869 in Bonn lehrte. Als Klass. Archäologe, Klass. Philologe und Musikwissenschaftler hat Otto Jahn wegweisend gewirkt und war einer der bedeutendsten und vielseitigsten Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts. Als Philologe hat er mehrere antike Autoren mustergültig ediert und kommentiert, als Archäologe das Fach auf eine moderne methodisch-kritische Grundlage gestellt und als Musikwissenschaftler eine exemplarische Mozartbiographie geschaffen.
 
Zu Ehren des für die Kieler Archäologie und Antikensammlung bedeutenden Altertumswissenschaftlers wird an diesem Tag ein Programm von Vorträgen Einblick in verschiedene Aspekte des Lebens von Otto Jahn geben:
 
10.30 - 13 Uhr
 
Begrüßung und Einführung (Prof. Dr. Annette Haug, Kiel)
 
Im Kreise der Kollegen: Otto Jahn und die Professoren der Universität Kiel um 1840 (Lena Cordes, Kiel)
 
"Die Sprache der Kunstwerke verstehen": Otto Jahn und die Archäologie (Dr. Daniel Graepler, Göttingen)
 
14.30 - 17 Uhr
 
Otto Jahn als Musikwissenschaftler (Prof. Dr. Martin Staehelin, Göttingen)
 
Anne-Beke Sontag (Mezzosopran), begleitet am Flügel von Vera-Carina Stellmacher, singt Lieder von Otto Jahn und Johannes Brahms nach Texten von  Klaus Groth.
 
Chiron und Achill aus Kiel: Otto Jahn und Adolf Michaelis (Dr. Luise Errington, Berlin)
 
Otto Jahn und die Begründung der Archäologie in Kiel (Dr. Joachim Raeder, Kiel)
 
 
weitere Veranstaltungen in der Antikensammlung finden Sie hier